Rehlachs?

Jeder Mensch ist ein Künstler-

Und jeder Wolfsburger kann ein solcher sein


Eingangs wirft sich natürlich folgende Frage auf; Was ist denn bitteschön ein Rehlachs??? Doch dazu später mehr.

Die Revolution von unten in einer Stadt, in der alles immer nur von oben zu kommen scheint?

Wir wollen nicht mehr glauben, alleine zu sein in dieser Stadt.

Wir wollen nicht mehr verzweifelt Mitstreiter suchen.

Wir wollen nicht in nächstgrößere Städte ziehen müssen um unsere eigenen Schaffensprozesse zu achten und um Geschaffenes geachtet zu wissen. Und einreihen in die „Riege elitärer, etablierter oder teuer eingekaufter Kulturschaffender“ erstmal auch nicht.

Aber was wollen wir eigentlich?

Gar nicht mal so viel, wenn man es genau betrachtet.

Vernetzen statt meckern!

„Gibt es überhaupt noch andere Produktive hier in Wolfsburg?“ ist die Leitfrage die uns dabei begleitet.

Auf jeden Fall“ ist unsere spontane Antwort darauf. Und dies hier soll ein erster Schritt auf euch zu sein, um mit euch in Kontakt zu treten, um eure Meinung zu diesem und anderen Themen zu hören und letztendlich um euch kennen zu lernen.

Musiker, bildende Künstler, Fotografen, Streetartists, Poeten, Schauspieler, Lebenskünstler. All jene wollen wir ansprechen, kennen lernen und zusammen bringen um ein Forum für Austausch, Offenbarungen und gemeinsame Ideenfindungen und -Auslebung zu schaffen.

Ein Rehlachs? Alles und Nichts zugleich wahrscheinlich. Ein Versuch. Nicht zu viel, niemals zu wenig und von allem ein bisschen.

Advertisements

11 Kommentare to “Rehlachs?”

  1. In der Tat, interessant was ich hier entdecke. Glücklicherweise war mir der (komische !) Begriff „Rehlachs“ noch hängengeblieben, als ich diesen heute eher zufällig beim Schlendern aus dem Delfin-Kino (jopps, das „lebt“ glücklicherweise auch noch) auf dem Bodenbelag aufschnappte. „Was ist das nun wieder“, „etwa ein paar Jugendliche Vandalen“ ? So auch meine ersten Gedanken. Wie schön wir doch alle gesellschaftlich instrumentalisiert sind und „funktionieren“, allerdings nicht nur hier in WOB. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nur diesen Schriftzug sah und keine von den anderen „Aktionen“. Gut, dass ich nun hier nachschlagen kann. Ich werde mit Sicherheit noch ein wenig auf „Euren“ Seiten stöbern und weiteren Aktionen gespannt entgegensehen. Und wer weiss, was sich entwickelt… ich sehe, dieser Blog hier ist ebenfalls noch relativ „frisch“ ? Ja, auch ich habe meinen erst vor einigen Tagen ins Leben gerufen. Denn, das haben wir wohl ansichtstechnisch schonmal gemeinsam: auch Wolfsburger verdienen Gehör ! Ich verbleibe mit einem lieben Gruß, Oliver

    • Hallo Oliver,

      Ja, das Delphin lebt zum Glück noch. Wir haben da noch so was im Kopf, was mal im Indigo-Magazin erschien: Wir wollen gute Filme zeigen, aber auch solche, die die Wolfsburger sehen wollen.
      Keine Ahnung, ob es wirklich so krass formuliert war, aber es ist so in unseren Köpfen hängen geblieben.
      „Wie schön wir doch alle gesellschaftlich instrumentalisiert sind und „funktionieren“ sagst du. Ja, so scheint es leider wirklich zu sein, siehe WAZ. Viel schlimmer ist vielleicht sogar noch, wie die Menschen wie mit Scheuklappen bekleidet durch die Stadt laufen.
      Wolfsburger vedienen natürlich mehr Gehör! Schade, dass sie sich das nehmen „müssen“, so wie wir das getan haben.
      Schön, dass du her gefunden hast.

      Grüße,
      die Gruppe Rehlachs

  2. Habt es ja in beide Wolfsburger Zeitungen geschafft. Gratuliere.

  3. … ein wenig genauer hingeschaut und ihr hättet gemerkt: Ihr seid längst nicht so allein wie ihr glaubt!

    Herzlich willkommen!

    Ach ja: Jeder Mensch ist ein Mensch – Und jeder Wolfsburger kann ein solcher sein 😉

  4. leider geht aus beiden zeitungsartikeln nicht das volle ausmaß der aktion hervor. wir sind dennoch höchst erfreut über das feedback. schade das unsere stadt-sprecherin frau elke wichmann nur an die vermutlich horrenden „reinigungskosten“ von kreide denkt… für wen spricht sie eigentlich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: